THE PALACE

Arrow
Arrow
PlayPause
Shadow
Slider

Willkommen in der alten Residenz des Palazzo la Loggia ~

Die Residenz La Loggia Palace, die ehemalige Renaissance-Haus, hat die ursprünglichen Eigenschaften und die Atmosphäre der Vergangenheit bewahrt. Unsere Gäste Ruhe und Entspannung in einer Struktur mit drei Doppelzimmern finden und einer Suite, renovierten vollständig im typischen Stil des sechzehnten Jahrhunderts.

Auf der ersten Etage des Gebäudes finden Sie die B & B Piccolo Mondo Antico finden, mit seinen 3 Doppelzimmern sehr kühl im Sommer und warm im Winter mit internem Service und Farb-TV. Die Einrichtung wurden im Stil der Zeit, mit viel Liebe zum Detail hergestellt.

* Möglichkeit, den großen grünen Platz im Freien auf den Rahmen jede Art eventidi angebracht zu mieten, und Innenraum für Meetings, Geschäftsessen , Tagungen (max 50 Plätze) *

 

 

 

 

~ Das Schloss und seine Geschichte ~


Palace „La Loggia“ auf den Hauptplatz der Stadt mit Blick auf Barisciano liegt 18 km von L’Aquila, der S.S. 17 Appulo-Sannitica, liegt am Fuß des Berges von Selva (1623 m.), Südliche Sporn des Gran Sasso Gruppe …
Barisciano, Zusammen mit dem Vorteile der Zugehörigkeit zu einem Gebiet von großem Wert für die Umwelt wie die des Gran Sasso und Monti della Laga, genießt es in eine bevorzugte Lage.
‚In der Tat auf einer Höhe von 940 Metern befindet sich am Fuße eines bewaldeten Hügel von der Spitze der gewaltigen Ruinen der mittelalterlichen Burg.
Im Zentrum des Landes finden wir Barisciano Palazzo „La Loggia“, die einen typischen stilistischen und konstruktiven Charakter präsentiert bis zum sechzehnten Mal, dass die Frist von sechs achtzehnten Jahrhundert zurückzuführen ist.
Von besonderem historischen und künstlerischen Bedeutung ist die Loggiato Platz auf der ersten Etage, mit Bögen, Stein, der den typischen Aufbau Aquila Adelsfamilien in dieser Zeit darstellt. Im Erdgeschoss gibt es Hallen aus Stein mit Tonnengewölbe und Bögen. Der Zugriff auf die Struktur aus einem großen Hof vor, durch ein imposantes Steinportal, datiert 1789, auf Rundbogen aus noch Renaissance Charakteristika. Sie liegen im ersten Stock und im Mezzanin Steinfenster, mit einer Fensterbank von zwei Spiral Kapitellen. Im Innern sind die zweite Etage gibt Stuckdekorationen und manchmal alle sechsten und Pavillon, wahrscheinlich achtzehnten Jahrhundert der Restaurierung.
Nachrichten der Eigentümer wird das Ende 1700, wenn die Pasquali Familie von Aquila Barisciano bewegt. Es wurde später von Angelo Pasquali und Töchter Marianna, die Ehefrau von Vincenzo Tursini gehört.
Aus dieser Ehe geboren wurde Antoinette, die Ehefrau von Del Grasso Remigio. Aus ihrer Vereinigung wurden Claudio, Ilio, Aldo, Vinicia, Amelia und Rita geboren, bis der letzte das Gebäude bewohnen.
Später wurde das Objekt befindet sich in einem Hotel und ein Restaurant mit dem Namen „Villa delle Rose“.
Im Jahr 2002 wurde das Gebäude von Amelia Del Grasso geerbt und von diesem zu den Söhnen Adriano und Antonio Marzaro, aktuelle Besitzer.
Seit 2006 Marzaro Brüder, um nicht die Familientradition seit Jahren in der Welt der Gastronomie und Gastfreundschaft verbunden zu verlieren, beschlossen, das Gebäude zu renovieren von ihrer Mutter geerbt.
Daher unter großen Opfern, beschlossen sie, das Gebäude zu renovieren, von Zeit erodiert und bröckelt.
Heute, nach vier Jahren harter Arbeit haben wir es mit einer kleinen Renaissance-Oase konfrontiert, eine Nachstellung der Vergangenheit, mühsam, zu bewundern, sich zu entspannen und genießen ihre Schönheit einer späten Renaissance-Kultur und siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert . Daher die Idee, ein Haus oder eine Residenz für all jene zu schaffen, die gern die Geschichte sind, die für ruhige Momente suchen, die die alten Aromen der Vergangenheit zu schätzen wissen, die Liebhaber der Natur und charakteristisch und spannend sind Abruzzen Landschaften, die den beeindruckenden Gipfel des Gran Sasso von Italien umgeben.

~ Ein paar Kilometer Sie besuchen können ~